Question: Wo wird der neue Honda Accord gebaut?

Egal in welcher Fabrik oder welchem Montagewerk, alle Honda Modelle werden mit Stolz gebaut. Wir bauen die 10. Generation des Accord für nordamerikanische Kunden in unserem gigantischen Werk in Marysville, Ohio. Das Werk wurde im Jahr 1982 eröffnet.

Wo wird der CR-V gebaut?

Nach dem bislang in Großbritannien gebauten Honda CR-V wird auch das für Europa bestimmte Volumen des HR-V von Mexiko nach Yorii (Japan) verlagert. Der Autobauer will so seine Werke im heimischen Japan besser auslasten.

Wo wird der neue Honda Jazz hergestellt?

Das 5-türige Raumwunder im Kleinwagensegment ist mit über 70.000 verkauften Fahrzeugen jährlich eines der erfolgreichsten Modelle von Honda in Europa. Da Honda seine populärsten Fahrzeuge in den Märkten baut, in denen sie verkauft werden, wurde die Produktion des Jazz nun in Großbritannien aufgenommen.

Wo werden Honda Motorräder produziert?

Heute ist das Werk in Atessa neben der 2008 in Betrieb genommenen Fabrik in Kumamoto die einzige Fertigungsstätte von Honda, in der Motorräder mit mehr als 300 cm³ Hubraum produziert werden. Ein Werk in den USA wurde geschlossen, bei Honda-Montesa in Spanien werden nurmehr Trialmotorräder und Zulieferteile hergestellt.

2021 Honda Civic Typ R Preis und technische Daten 2021

Das Konzept geht natürlich auf die legendären Honda-Ausgaben aus den 1960er und 1970er Jahren zurück. Schon die Monkey, die Gorilla sowie die Dax standen für Fahrspaß auf Rädern, die kaum größer waren als die Rollen unter dem Einkaufswagen.

Auch das Design der Seitenteile und des 5,5 Liter Kraftstoff fassenden Tanks weicht von ihren Vorbildern ab und ist stattdessen dem der Big-Bikes aus Hondas Enduro-Klasse nachempfunden. Technisch befindet sich der wonnige Knubbel dabei auf der Höhe der Zeit. Nur ist halt mit einer überschaubaren Länge von 1.

Fesch gemacht: die neue Honda

Darunter ist das Hinterrad an einer Kastenschwinge aufgehängt, die auch, wobei es freilich nicht übertrieben werden sollte, empfindlich starke Stöße abdämpft. Platz bietet das Spaß-Bike auf einer mit dem Tank eine dynamische Linie bildenden Sitzbank, die mit einer Sitzhöhe von 765 Millimetern so niedrig angesetzt ist, wie man es von einem kleinformatigen Feuerstuhl erwartet.

Hier kann sogar noch ein zweiter Passagier aufsteigen, wobei in diesem Falle ein intensiver Körperkontakt einzukalkulieren ist. Im Zentrum steht hier der große Scheinwerfer, der dank Projektionstechnik mit nur einem Leuchtmittel für Abblend- und Fernlicht auskommt, und die mächtige Upside-Down-Teleskopgabel mit einem anständigen Federweg von 100 Millimetern.

Wo wird der neue Honda Accord gebaut?

Dazu sind eine Digitaluhr sowie zwei Tageskilometerzähler vorhanden. Dies kann zu Recht als ein ausführliches Informationsangebot bezeichnet werden. An der linken Seite des Lenkers ist hinter den Griffen ein Bedienelement angebracht, das gut mit dem Daumen erreichbare Schalter für Licht, Hupe und Blinker beinhaltet.

Ein Knopfdruck reicht und der Elektrostarter gibt das Signal zum Starten an die Transistorzündung. Was dann ertönt ist ein bassiger Sound, der das Betätigen des Gaszuges unwiderstehlich macht.

Er ist liegend in den stabilen Backbone-Stahlrahmen eingebaut. Das heißt aber nicht, dass er sich dort zur Ruhe bettet. Dabei kann das manuelle Viergang-Getriebe in schneller Folge nach oben geschaltet werden.

Wo wird der neue Honda Accord gebaut?

Der Spaßfaktor wird optimaler Weise im Stadtverkehr erreicht. Hier hat der gut aufgelegte Brummer einen äußerst niedrigen Schwerpunkt, wodurch sich eine hervorragende Straßenlage ergibt. Mit einer unglaublichen Wendigkeit schlängelt sich das Mini-Moped durch die Wagenreihen und kann auch engste Kurven nehmen — vom Wendekreis ganz zu schweigen.

Reduziert wird die Geschwindigkeit über zwei hydraulische Einscheibenbremsen, vorne in einer Größe von 220 Millimetern mit Doppelkolben und hinten von 190 Millimetern mit Einzelkolben. Gut 105 Kilogramm Motorrad mit geringem Durst Im vollgetankten Zustand bringt der kleine Flitzer lediglich 105 Kilogramm auf die Waage.

Wo wird der neue Honda Accord gebaut?

Dabei kann er doch 154 Kilogramm zuladen, was für zwei normalgebaute Wo wird der neue Honda Accord gebaut? ausreicht. Sein Kraftstoffverbrauch ist dabei erstaunlich niedrig.

Dafür bekommt der Kunde für 2990 Euro Grundpreis ein hervorragend verarbeitetes Funbike in Rot, Weiß, Schwarz-Metallic oder Blau, das unbeschwert durch die Straßen braust.

Join us

Find us at the office

Drum- Kolsky street no. 57, 62517 Manama, Bahrain

Give us a ring

Henrick Wertman
+47 414 731 31
Mon - Fri, 11:00-17:00

Tell us about you