Question: Was ist der Unterschied zwischen Inter und Divers?

Der Geschlechtseintrag divers (von lateinisch diversus „ungleichartig, verschieden“) bildet seit 2018 in Deutschland und seit 2019 in Österreich eine dritte rechtliche Option neben „weiblich“ und „männlich“, die sich auf Intergeschlechtlichkeit oder allgemeiner auf eine nichtbinäre Geschlechtsidentität beziehen kann ( ...

Was bedeutet diverse Geschlecht?

Als drittes Geschlecht werden Personen bezeichnet oder bezeichnen sich Personen selber, die sich nicht in das binäre Geschlechtssystem „männlich“ und „weiblich“ einordnen lassen (wollen). ... Hierbei ist das Geschlecht im biologischen Sinn festgelegt, aber es besteht eine davon abweichende Geschlechtsidentität.

Wie ist die Anrede bei divers?

Eine Person, die sich als divers identifiziert, fühlt sich vielleicht dem männlichen oder dem weiblichen Geschlecht näher. Dementsprechend wird sie die Anrede „Herr“ oder „Frau“ und die entsprechenden Pronomen „er/sie“ bzw. „sein/ihr“ bevorzugen.

In der Fachliteratur wird die Häufigkeit eines uneindeutigen Genitales bei Geburt auf etwa 1:4500 bis 5500 geschätzt, andere schätzen die Zahl der intergeschlechtlichen Personen in Deutschland auf etwa 0,2 % der Bevölkerung oder 0,007 % der Neugeborenen. Von der neueren Möglichkeit, den seit 22. Betroffene Menschen bezeichnen sich selbst als intersexuelle Menschen, Intersex oder intergeschlechtliche Menschen.

Goldschmidt verwies damit auf geschlechtliche Erscheinungsformen, die er als Mischungen zwischen idealtypischen männlichen und weiblichen Phänotypen betrachtete. Diese erklärte er durch eine spezielle genetische Theorie, die von einer prekären Balance zwischen Männlichkeits- und Weiblichkeitsbestimmern ausgeht.

Goldschmidts Theorie wurde bis in die 1950er Jahre hinein in der deutschen medizinischen Literatur zitiert, wenn auch der Terminus Intersexualität in unterschiedlicher Bedeutung Verwendung fand. Spätere medizinische Intersex-Nomenklaturen vermischten eine Einteilung anhand der Chromosomen mit der älteren Klassifikation anhand derdie auf drei Kategorien beruhte:weiblicher und männlicher. Betroffene Menschen bezeichnen sich selbst als intersexuelle Menschen, Intersex oder intergeschlechtliche Menschen.

Manchmal findet sich auch die Bezeichnungdie jedoch nicht von allen akzeptiert wird. Der Newsletter der inzwischen nicht mehr bestehenden nannte sich Hermaphrodites with Attitude. Im Gegensatz dazu ist der Begriff Intersexualität viel stärker abgegrenzt von der Bedeutung Sex, sondern bezieht sich nur auf die Geschlechtlichkeit, also z. Manche intersexuelle Menschen sind Transgender. Während in einigen Organisationen und Bündnissen transgender und intergeschlechtliche Menschen zusammenarbeiten, weil viele Gemeinsamkeiten gesehen werden, betonen andere intergeschlechtliche Menschen die Unterschiede für ihre effektive Interessenvertretung.

Das chromosomale Geschlecht ist die Basis aller weiteren Geschlechtsausprägungen. Diese kann unterschiedliche Ursachen chromosomale, gonadale und nephrologisch bedingte Varianten, Enzymdefekte haben. Bei weniger ausgeprägter Resistenz kommt es laut dem medizinischen Wörterbuch Wörterbuch Sexualität zu unterschiedlichen Ausbildungen der männlichen Sexualorgane, und körperlicher Feminisierung z.

Auch Menschen mit Swyer-Syndrom werden oft erst in der Pubertät auffällig. Deshalb findet in diesem Falle die vollständige Geschlechtsdifferenzierung des männlichen Embryos nicht statt. Dieses Kind sieht bei seiner Geburt wie ein Mädchen aus, da die primären Geschlechtsmerkmale eher wie eine wirken. Mit Beginn der Pubertät produziert der Körper eine deutlich gesteigerte Menge an Testosteron und manchmal auch etwas Dihydrotestosteron.

Dadurch bildet sich aus der bislang uneindeutigen bis leicht vergrößerten ein eher kleiner männlicherwobei eine Fehlbildung derder sogenannten häufiger auftritt. Die schwach ausgebildete vergrößert nunmehr in der Regel ihr Volumen, bleibt jedoch unterentwickelt. Die bisher im Bauchraum befindlichen steigen oft in den sich bildenden herab. Diese Entwicklung kann manchmal auch ohne medizinische Hilfe bis zur vollständigen Fortpflanzungsfähigkeit führen.

Genaue Daten über intersexuelle Kinder und Erwachsene in Deutschland existieren zurzeit nicht, es gibt lediglich Schätzungen. Das Fehlbildungsmonitoring Sachsen-Anhalt gibt eine Größenordnung von 0,5 bis 1 je 1000 Kinder an.

Das führt in einem Beschluss aus dem Jahr 2017 als Beispiel die Schätzung 1:500 aus Was ist der Unterschied zwischen Inter und Divers? Auflage von 2014 an. Um Intersexualität auszuschließen, ist eine ausführliche körperliche Untersuchung einschließlich Chromosomenanalyse notwendig.

Der Sozialwissenschaftler kritisiert, dass sich viele Faktoren auf die Geschlechtsentwicklung auswirkten und sich das Geschlecht individuell, vielgestaltig auspräge.

Ab den 1960er Jahren wurden bei Kindern mit nicht eindeutig bestimmbarem Geschlecht häufig bereits im Neugeborenenalter durchgeführt. Dazu gehörten zum Beispiel die Anlage einerdie Verkleinerung des Genitals auf eine eindeutige, meist weibliche Größe insbesondere verkleinerung und die Entfernung eventuell vorhandener Hoden, letztere in der Regel mit anschließender contra- ersatztherapie. Diese Eingriffe wurden zumeist ohne wirksame Einwilligung der Eltern, insbesondere ohne hinreichende Aufklärung über die mit diesen Eingriffen einhergehenden Was ist der Unterschied zwischen Inter und Divers?

und medizinisch notwendigen Folgebehandlungen durchgeführt sowie oftmals auch ohne zwingende medizinische Indikation. Dies stand im Widerspruch zu der Bedeutung dieser Maßnahmen als irreversible Eingriffe in den Kernbereich der persönlichen Identität und der. Anderen, deren Intersexualität erst im Erwachsenenalter erkannt Was ist der Unterschied zwischen Inter und Divers? — so etwa auch bei Lucie Veith —, wurde die neu entdeckte Vielfalt durch eine Operation genommen.

Sie prangern später die Verletzungen an, die ihnen zugefügt wurden, nur um die weiblich-männliche aufrechtzuerhalten, und sehen sich als zwangsweise transsexualisiert oder kastriert.

In einer Stellungnahme führte der 2012 aus, dass die Situation von intersexuellen Menschen in starkem Maße durch Leidenserfahrungen, Missachtung seitens der Medizin, mangelnder Sensibilität des gesellschaftlichen Umfelds, administrativen und bürokratischen Hemmnissen und verbreitete gesellschaftliche Unkenntnis der Lebenswirklichkeit gekennzeichnet ist.

Zur rechtlichen Bewertung stellt er dar, dass Eltern nach dem von 1794 bei Nichteindeutigkeit zunächst das Geschlecht des Kindes festlegten. Im Alter von 18 Jahren hatte jedoch ein Zwitter das Recht, sein Was ist der Unterschied zwischen Inter und Divers? selbst frei zu wählen sogenannter.

Mit der Einführung des Personenstandsrechts Ende des 19. In Belgien kann das Geschlecht nach der Geburt eines Kindes als unbestimmbar eingetragen werden. Eine entsprechende Neuregelung in § 22 Abs. Abhängig von der konkreten Behandlungsbedürftigkeit im Einzelfall soll eine individuelle, abgewogene Therapie erfolgen, die nicht nur anatomische und physiologische, sondern auch psychische, psychosoziale und rechtliche Gesichtspunkte integriert.

Indikationsstellung und Therapie bedürfen eines interdisziplinären Teams. Eine Leitlinie der Gesellschaft für Kinderheilkunde und Jugendmedizin aus dem Jahr 2011 trägt dem Rechnung, indem sie operative Eingriffe bei Säuglingen mit mehr Zurückhaltung beurteilt.

Trotzdem gab es in den darauffolgenden Jahren keinen signifikanten Rückgang von geschlechtsnormierenden Operationen an Neugeborenen. Mai 2021 trat in Deutschland ein grundsätzliches Verbot von Genitalangleichen bei nicht einwilligungsfähigen intersexuellen Kindern in Kraft. Jahrhunderts ist bekannt, dass Menschen praktisch niemals Zwitter sind.

Laut medizinischer Definition von ist für Zwitter der Nachweis von sowohl als auch im selben Körper erforderlich. Bis 1959 wurden aber nur 90 solcher Fälle in der wissenschaftlichen Literatur gezählt. Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit beispielsweise ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

In der Praxis wird eine Geschlechtsfestlegung auch in vielen Alltagssituationen Formulare für Geschäftsabschlüsse, Mitgliedschaften usw. Aufgrund der von ihnen befürworteten Geschlechtsfestlegung üben auch Eltern auf ihre intersexuellen Kinder in der Regel bewusst besonders starken Druck aus, sich dem zugewiesenen Geschlecht entsprechend zu verhalten.

Die Diagnosen der häufigen medizinischen Untersuchungen werden den Kindern oft routinemäßig verschwiegen, aus Schamgründen zum Teil bis ins Erwachsenenalter hinein. Viele intersexuelle Menschen, sowie einige kritische Wissenschaftler argumentieren hingegen, dass die Vorstellung von genau zwei sauber unterscheidbaren Geschlechtern siehe falsch sei. Sie sind der Ansicht, dass die Festlegung auf eines der beiden gegenpoligen Geschlechter oft zweifelhaft sei und zu starken physischen und psychischen Beeinträchtigungen führen könne.

In der Regel handele es sich bei einer Festlegung um einen durch sozialen Druck entstandenen Wunsch des Umfeldes und nicht um ein Bedürfnis der Betroffenen selbst. Die entsprechenden pädagogischen Maßnahmen werden abgelehnt, da sie bei den Kindern zu unmäßigem Druck führten und durch das Verschweigen der Hintergründe die psychische Verwirrung noch verstärkten. Kritisiert wird vom intersexuellen Standpunkt aus auch die Theorie des von 1955, dass Menschen mit einem 'angeborenen Defekt der Genitalien' birth-defective genitals die soziale Rolle annehmen würden, die ihnen zugewiesen wird.

Deshalb prägte Money auch den Begriff '', weil intersexuelle Menschen geschlechtslos seien. Die Geschlechtsfeststellung, eigentlich eine willkürliche Genderfestlegung, wurde sogar in Fachliteratur zum clinical emergency erklärt. Stattdessen reiche die Entscheidungsfindung, so die Kritiker, oft von subjektiver Willkür Eltern wünschten oft in selbst Fällen eine männliche Zuweisung, nur wegen des uneindeutigen Genitals wird allerdings seit fünfzig Jahren meist weiblich zugewiesen über medizinische Machbarkeit John P.

Beleg für den kulturhistorisch bedingten Einfluss bei der Geschlechtsfestlegung sei, dass männliche Zuweisungen in drei Viertel aller Fälle in der zweiten Hälfte des 20. Weiterhin ist die Tabuisierung der Intersexualität kritisiert worden.

Dieser Vorschlag erfolgte mit der Begründung der Ent Was ist der Unterschied zwischen Inter und Divers? Themas im Interesse eines ungezwungenen und normalisierten Umgangs mit Menschen, die mit geboren werden.

Sie trägt der Vielfalt von ungenügend Rechnung und lässt fundamentale Interessen von Menschen mit sowie von und intergeschlechtlichen Menschen ausser Acht. Daraus resultieren für die Betroffenen schwerwiegende Einschränkungen, die ihre Selbstbestimmung, die freie Wahl von Lebensvollzügen, aber auch den Schutz vor betreffen.

Abzusehen sei von jeglichen medizinischen Voraussetzungen zur Wahl des eigenen Geschlechtseintrags. Der solle eine dritte Eintragungsmöglichkeit einführen und mittelfristig sogar den vollständigen Verzicht auf einen Geschlechtseintrag prüfen. Es gab zunehmend Kritik, dieser Zwang die intersexuelle. Mai 2013 verabschiedete der Bundestag eine Änderung des. November 2013 lautet der neu eingefügte Abs. Es gab dem Gesetzgeber bis Ende 2018 Zeit, eine Neuregelung zu schaffen, die eine solche Eintragung ermöglicht.

Die Bundesregierung legte am 15. August 2018 einen dem Urteil entsprechenden Entwurf vor. Ein Gesetzentwurf, der ein generelles Operationsverbot bei nicht einwilligungsfähigen Kindern mit Varianten der Geschlechtsentwicklung vorsieht, wurde im Wesentlichen unverändert am 25. März 2021 im Bundestag verabschiedet. Das Gesetz soll, laut einem Bericht imdie selbstbestimmte Entscheidung von Kindern und Jugendlichen stärken und mögliche Schäden für deren Gesundheit vermeiden.

Eine operative Veränderung von Geschlechtsmerkmalen dürfte dann — auch mit Zustimmung der Eltern — nur durchgeführt werden, wenn der Eingriff nicht bis zu einer selbstbestimmten Entscheidung des Kindes aufgeschoben werden kann.

Hinzugezogene Rechtswissenschaftler und Psychologen befürworten den Ansatz mehrheitlich. Die fordert außerdem die verpflichtende Beteiligung einer intersexuellen Beratungsperson, bei der Begutachtung vor einem möglichen Eingriff. Das Gesetz trat am 22. Weite Teile des Abschnitts reflektieren den Kenntnisstand nicht und sind wesentlich belegfrei Die Idee, dass eine strikte Aufteilung aller Menschen in zwei Geschlechter z. In einigen und Religionen werden Intersexuelle oft zusammen mit Transgender-Personen als Angehörige eines betrachtet, wie die vieler nordamerikanischerindischediedie Albaniens, die Samoas oder thailändischen.

So nehmen sie in vielen Stämmen der amerikanischen Ureinwohner wie auch bei den Ureinwohnern rund um den nördlichen Polarkreis die Position eines Schamanen ein.

Weil sie beide Geschlechter in sich vereinigten, hätten sie eine direktere Verbindung zum geschlechtslosen Göttlichen. Intersexuellen und Transgender-Menschen wird etwa das Potenzial übernatürlicher Wahrnehmung zugeschrieben, sie sind verantwortlich für Heilungen und Rituale.

In der altgriechischen Mythologie war der Seher erst Mann, dann Frau und dann wieder Mann. Intersexuelle Gottheiten finden sich unter anderem in den buddhistischen und hinduistischen Hochkulturen. Mindestens 500 Millionen Was ist der Unterschied zwischen Inter und Divers? folgen diesem Konzept. Nach diesem Konzept sind beide Pole alleine machtlos. Shiva ist ohne Shakti körperlos, amateriell Shava.

Was ist der Unterschied zwischen Inter und Divers?

Shakti hingegen ist ohne Shiva bewegungslos. Zusammen bilden sie den sich zyklisch transformierenden Kosmos. Graphisch wird diese im heiligen -Ikon des Shatkona dargestellt, das den Shiva- und Shaktiaspekt in zwei ineinander verschränkten Dreiecken Trikonas in einem Shatkona verbindet. Shiva und Shakti beinhalten sich generell gegenseitig.

Bekannt ist ebenfallsGottheit des Mitgefühls japanisch. Auch hier wird das Transzendieren der Geschlechtergrenzen als spirituelle Überwindung der Dualität interpretiert. In christlichen, patriarchalisch geprägten Gesellschaften wird dagegen häufig auf die Bibel verwiesen. Gott habe laut Schöpfungsgeschichte die Menschen ausschließlich als Mann und Frau geschaffen. Daher wurden Intersexuelle gerade hier immer wieder gezwungen, sich einem dieser beiden Geschlechter anzupassen.

Dabei berief sich Gross auch auf einige talmudischedie einen anekdotischen Charakter haben. Einige Intersexuelle mit Wunsch nach Religion oder Esoterik haben — ebenso wie Schwule, Lesben und Transgender — der christlichen Kultur aufgrund ihrer mangelnden Akzeptanz den Rücken gekehrt. So stellte bis Ende des 19. Jahrhunderts in Hermaphroditen noch frei, sich ab dem vollendeten 18. Lebensjahr entweder für das männliche oder für das weibliche Geschlecht zu entscheiden. Ab der zweiten Hälfte des 19.

Dies lässt sich unter anderem an der Autobiographie Anfang des 19. Jahrhunderts und dem von ablesen. Auch wurde oftmals keine Operation vorgenommen, um im Körperinneren vermutetes Keimdrüsengewebe zu bestimmen, da solche Operationen gefährlich waren. Allerdings nahmen auch Patienten ab einem gewissen Alter selbst Einfluss auf die Diagnose. Ihre wurden nicht selten von Ärzten abfotografiert und öffentlich zur Schau gestellt.

Die deutsche Ärzteschaft war, wie bei deutlich wird, intersexuellen Menschen gegenüber überaus positiv eingestellt, und entwickelte bis 1930, selbstverständlich entsprechend dem Stand der Forschung, relativ hochkomplizierte Operationstechniken, die auch beinhalteten. Insbesondere wurde aus Respekt vor dem Wohle des Kindes, nicht wegen fehlender Möglichkeiten, bewusst davon abgesehen, Kindern einen Körper aufzuzwingen in dem sie unglücklich würden. Zwischen den Zeilen scheint Naujoks sogar zuzugeben, dass deutsche Ärzte auch Menschen behandelt und dem Amt gegenüber die manipuliert haben.

Die in Deutschland war für intersexuelle Menschen ein ganz besonders schwerer Rückschlag, bis in die heutige Zeit. Der führende forderte 1936 Intersex-Forschungen anund meinte damit Kinder. Der Deutsche Hugo Höllenreiner, der als ethnischer das Vernichtungslager überlebt hat, berichtete wie er 1943 von Lagerarzt und bei Versuchen zur operativen Geschlechtsumwandlung als neunjähriger Junge im Genitalbereich verletzt wurde.

Höllenreiners Beschreibung lässt brutale Versuche zur Schaffung einer am Kind vermuten. Zu diesem Zeitpunkt begann der amerikanische Arzt und Psychiatermit frühkindlichen Operationen an Intersexuellen zu experimentieren. Ziel war damals, die fehlende Geschlechtseindeutigkeit spätestens bis zum zweiten Lebensjahr durch massive chirurgische und hormonelle Eingriffe zu beheben. Die Empfehlung Moneys, das künftige Geschlecht des Kindes einfach nach Machbarkeit auszuwählen, setzte sich schließlich vierzig Jahre lang als ein internationaler Standard durch.

Dieser Standard wird jedoch seit Mitte der 1990er Jahre sowohl durch die Proteste intersexueller Menschen als auch durch die Kritik renommierter Mediziner wie zunehmend in Frage gestellt vgl. Seit 2010 beschäftigte sich der mit der Situation intergeschlechtlicher Menschen und veröffentlichte 2012 eine Stellungnahme im Auftrag der Bundesregierung. Der Rat vertrat die Auffassung, dass intersexuelle Menschen als ein Teil gesellschaftlicher Vielfalt den Respekt und die Unterstützung der Gesellschaft erwarten dürfen.

Zugleich müssten sie vor medizinischen Fehlentwicklungen und Diskriminierungen geschützt werden. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Es sind aber auch Einzelfälle von männlich lebenden Betroffenen bekannt, die erfolgreich Kinder gezeugt haben. Weibliche Scheinzwitter W Verschiedene angeborene Mangelerscheinungen oder Gen-Defekte führen zur Verhinderung Was ist der Unterschied zwischen Inter und Divers?

Sexualentwicklung oder ; z. Das Enzym fördert die Bildung von Sexualhormonen, bei Mangel kommt es zu einer leichten Vermännlichung. Männliche Scheinzwitter M Verschiedene angeborene Mangelerscheinungen oder Gen-Defekte führen zur Verhinderung der Sexualentwicklung oder ; z.

Das im Hoden neben Testosteron gebildete Östradiol führt in der Pubertät zu einem weiblichen Brustwachstum, wenn das Enzym nicht ausreichend vorhanden ist.

Die Tumoren treten in der Nebennierenrinde auf, in den Eierstöcken oder Hoden, selten im Bereich der Hypophyse. W M Der Phänotyp ist eindeutig, jedoch liegt die Geschlechtsprägung im Gehirn näher am anderen als dem bei der Geburt aufgrund des körperlichen Erscheinungsbildes zugewiesenen Geschlecht. Es ist nicht einmal bewiesen, dass die psychischen bzw.

Bitte mit Belegen ergänzen oder die Aussagen entfernen. Die Identifikation mit dem bei der Geburt aufgrund des körperlichen Erscheinungsbildes zugewiesenen Geschlecht gelingt nicht.

Die psychisch-seelische Entwicklung oder auch das natürliche Rollenverhalten der Person stehen sehr oft im Widerspruch zu den biologischen Vorgaben und den Erwartungen des Umfeldes. Es entstehen psychische und psychosomatische Störungen verschiedenster Art, insbesondere derdie sich durch häufig bessern. Jahrhundert W M Annahme des typischen Kleidungsstils Was ist der Unterschied zwischen Inter und Divers?

anderen Geschlechtes aus individuell verschiedenen Gründen; zu unterscheiden von der schauspielerischendem Spielen einer Bühnenrolle in anderem Geschlecht; vgl. Wenn Phänotyp und Genotyp eindeutig und erkennbar sind, spricht man vonoder. Bei einer gleichzeitig vorliegenden somatischen Intersexualität kann der Eindruck von entstehen.

Er wurde von der Organisation Intersex International Australia 1996 anlässlich der Anerkennung einer eingeführt. Ein weiterer Aktionstag zur Intersexualität ist der oder am. Was ist der Unterschied zwischen Inter und Divers? markiert den Geburtstag von.

Body : Aus eines Mannes Mädchenjahren. Edition Hentrich, Berlin 1993, Originalausgabe: Riecke, Berlin 1907. Katalog zur gleichnamigen Ausstellung vom 17. In: Neue Gesellschaft für Bildende Kunst Hrsg. Hinkle: Sexistische Genetik und ambivalente Medizin. Stellungnahme des Vereins Intersexuelle Menschen e.

Erfahrungen intergeschlechtlicher Menschen in der Welt der zwei Geschlechter. Lebensgeschichten aus über zehn Ländern. In: Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport Hrsg. Band 518, Februar 2015, S. Merk-Würdiges zu Sexualität und Fortpflanzung aus Geschichte und Medizin. Herausgegeben von der Directorate-General for Justice and Consumers.

Brüssel, November 2018, englisch; European network of legal experts in gender equality and non-discrimination; ; auf ec. In: Derselbe: Gleichheit und Ungleichheit in der Ehe. In: Gigi — Zeitschrift für sexuelle Emanzipation. In: Frauke Koher, Katharina Pühl Hrsg. In: Kathrin Heinz, Barbara Thiessen Hrsg. Beck, München 1989,S. Katalog zur gleichnamigen Ausstellung vom 17. Mai 2021 43:50 Minuten; Doku von 2018. In: Archives of Disease in Childhood. In: Hormone Research in Paediatrics.

Mai 2019, abgerufen am 17. November 2017, abgerufen am 28. Januar 2015, abgerufen am 26. Mai 2021, abgerufen am 26. Verlag Georg Thieme, Leipzig 1915, S. Julius Springer, Berlin 1931, S.

Dezember 2011 im In: intersexualite. Hinkle: Sexistische Genetik und ambivalente Medizin. Siehe auch Adrian de Silva: Physische Integrität und Selbstbestimmung: Kritik medizinischer Leitlinien zur Intersexualität. Februar 2015, abgerufen am 3.

Was bedeutet (m/w/d), (m/w/x), (m/w/i) oder (m/w/a) in Stellenanzeigen?

In: Archives of Sexual Behavior. November 2019, abgerufen am 29. April 2019, abgerufen am 29. Juni 2018, abgerufen am 29. In: Obstetrics and Gynecology Clinics of North America. In: Molecular and Cellular Endocrinology. März 2001, abgerufen am 28. Academic Press, London and New York 1963, S. Oktober 2012, abgerufen am 9. Juni 1794, abgerufen am 3. Werner Klinkhardt, Leipzig 1908, S.

Werner Klinkhardt, Leipzig 1908, S. Beach: In: The Journal of Urology. American Urological Association, 1961, abgerufen am 3. Wasserman; Emanuel Klein: In: The Journal of Urology. American Urological Association, 1964, abgerufen am 3. In: Archiv für Rassen- und Gesellschaftsbiologie einschließlich Rassen- und Gesellschaftshygiene. Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e. Johns Hopkins University Press, Baltimore 2. Faisal Ahmed: Sex Assignment in Conditions Affecting Sex Development.

In: Journal of Clinical Research in Pediatric Endocrinology. Turkish Pediatric Endocrinology and Diabetes Society, 9. Dezember 2017, freier Volltext englisch. Bern November 2012 verabschiedet von der Kommission am 31. Januar 2021, abgerufen am 11. August 2013, abgerufen am 9. November 2017 zum Beschluss vom 10.

August 2018, abgerufen am 3. März 2021, abgerufen am 24.

Was ist der Unterschied zwischen Inter und Divers?

Januar 2009 im Deutsche Gesellschaft für Transidentität und Intersexualität e. Ferdinand Enke Verlag, Stuttgart 1934, S. In: Menschliche Erblehre und Rassenhygiene Eugenik. Lehmanns Verlag, München 1936, Dritter Abschnitt: Die krankhaften Erbanlagen, S. Oktober 2007, abgerufen am 3. Februar 2017, abgerufen am 3. Februar 2012, abgerufen am 13. In: Journal of Assisted Reproduction and Genetics. Oktober 2020, abgerufen am 27. September 2014, abgerufen am 9.

September 2014, abgerufen am 9. Juni 2019, abgerufen am 24. April 2021, abgerufen am 24.

Join us

Find us at the office

Drum- Kolsky street no. 57, 62517 Manama, Bahrain

Give us a ring

Henrick Wertman
+47 414 731 31
Mon - Fri, 11:00-17:00

Tell us about you