Question: Bis wann wurde der BMW Z4 gebaut?

Der BMW Z4 ist ein Roadster, der seit 2002 in Deutschland im Handel ist. Die erste Generation – intern „E85“ bezeichnet – wurde von den Jahren 2002 bis 2008 im US-amerikanischen Werk in Spartanburg (US-Bundesstaat South Carolina) gebaut. Maßgeblich hat der umstrittene Designer Chris Bangle den BMW Z4 gestaltet.

Wie viel kostet ein BMW Z4?

Das Gewicht des neuen Z4 liegt durch den Carbon-Einsatz vollgetankt bei 1480 Kilo. Der Z4 ist ab sofort bestellbar. Die Preisliste startet bei 40.950 Euro für einen sDrive 20i.

Die Münchner haben die Produktion der aktuellen Generation still und leise eingestellt. Beim Händler stehen nur noch Restexemplare - und der Nachfolger lässt noch eine ganze Weile auf sich warten.

Liefertermin?

Seit der Markteinführung im Mai 2009 wurden weltweit mehr als 115. In Deutschland fanden sich im laufenden Jahr lediglich noch 102 Kunden für den geräumigen und vergleichsweise komfortablen Roadster mit der extralangen Motorhaube.

Die Preise starteten bei 34.

Bis wann wurde der BMW Z4 gebaut?

Eine besonders sportliche M-Version gab es von dem Hardtop-Cabrio nicht. Auf einen Nachfolger müssen Interessenten noch rund zwei Jahre warten. Der für 2018 erwartete neue Roadster wird zusammen mit Toyota entwickelt und soll wohl im österreichischen Graz gebaut werden. Details sind noch nicht bekannt; allerdings gilt es als sicher, dass das noch namenlose Modell wieder auf ein Stoff- anstelle des Stahldachs setzt. So wie der erste Z4 Roadster 2002 bis 2008 und sein direkter Vorgänger Z3 1995 bis 2002.

Bis wann wurde der BMW Z4 gebaut?

Join us

Find us at the office

Drum- Kolsky street no. 57, 62517 Manama, Bahrain

Give us a ring

Henrick Wertman
+47 414 731 31
Mon - Fri, 11:00-17:00

Tell us about you