Question: Wie alt ist der sächsische Dialekt?

Der Lausitzer und der erzgebirgische Dialekt sind ostfränkische-obersächsische Mischdialekte. Diese Verschiedenartigkeit hängt mit der wechselvollen Geschichte der Besiedlung Sachsens, insbesondere zwischen dem 11. und 13. Jahrhundert, zusammen.

Wie redet man in Sachsen?

Auch in Sachsen gehen die aktiv gesprochenen Dialekte zurück. Heutzutage werden eher sogenannte Regiolekte gesprochen. Ein Regiolekt ist die regional verbreitete Umgangsssprache.

Martin Luther hat die Bibel einst ins Sächsische übersetzt. Galt es doch als vorbildliches Deutsch. Das war einmal, heute klingt ein breiter Dialekt- egal ob Sächsisch, Bayerisch oder Plattdeutsch - für viele wie Kuhweide, Dorfjugend und Tante Emma.

Kurz: es klingt nach Provinz. Wer babbelt, schnackt oder schwätzt, hat den Landei-Ruf schnell weg. Die Heidelberger Stieber Twins beispielsweise im Pfälzer Dialekt, die Rude Poets in Kölsch, die Fofftig Penns singen auf Plattdeutsch. Letztere mussten das zwar erst lernen, doch heute freuen sich ihre Omas über Platt schnackende Enkel und Pädagogen über junge Experten, die sie auf ihre Tagungen einladen können. Dort sollen sie den Oberstudienräten erklären, wie sie Plattdeutsch als coole Dialekt vermarkten können, auf die auch junge Leute Lust haben.

Denn wer als junger Mensch heute noch Plattdeutsch spricht, gilt als Exot; seit 1999 gehört diese Mundart zu den geschützten Minderheitensprachen in Europa. Dialektpfleger wider Willen Plattdeutsch teilt sein Schicksal mit anderen Dialekten in Deutschland. Zwar werden die auch heute noch gesprochen, verstanden und manchmal auch geliebt, doch hört man sie immer seltener.

Das ergab zumindest eine Studie des Instituts für Demoskopie Allensbach.

Orschinal und orischinell

Die jungen Bands pflegen mit ihrer Mundart-Musik die deutsche Sprachkultur - auch wenn es ihnen eigentlich gar nicht darum geht. Zwar besetzen sie mit ihren Songs noch nicht die Charts, aber sie bringen Füße zum Wippen.

Drei Bands erzählen, warum sie in ihrer Mundart musizieren. Klasse konnten sie kaum Plattdeutsch sprechen. Dann besuchten sie aus Spaß einen Kurs in der Schule, schrieben dort ihr erstes Lied und gründeten. Nach dem Abi pausierte die Band, im Dezember 2007 wurde sie von den Jungs wiederbelebt. To to to to to to to to denn man to To to to to to to to to denn man to To to to to to to to to denn man to Wie alt ist der sächsische Dialekt?

denn man to! Platt - wi snackt över Platt Wi snackt snackt ‘n beten Platt - Platt Platt - Platt Moin! Platt dat is de Spraak, de wi af un an snackt Platt is de Koh ehr Schiet, wenn se kackt Platt sünd use Leder, Platt is use ne’e Plaat Platt dat sünd de Dööntjes, de wi jümmers hebbt praat Platt is Wie alt ist der sächsische Dialekt? Land, man hooch sünd de Bargen Platt sünd de Blomen in use mooie Garden Platt sünd de lütten Deerns, wenn wi mol wedder seggt: Pint!

Platt - wi snackt över Platt Wi snackt snackt ‘n beten Platt - Platt Platt - Platt Platt Wie alt ist der sächsische Dialekt? dat bannig platte Land achter de Dieken Platt is dat Watt, dat kannst’ nakieken Platt bün nich bloots ik nadem ik Küstennebel sööp Platt bün ik eerst recht, wenn ik an’n Heben söög Moin!

Platt ist das Land hinter den Deichen Platt ist das Watt, das kannst du selbst nachsehen Platt bin ich nicht nur, wenn ich mir einen anrauche Platt bin ich auch nach einigen Küstennebeln Platt ist das sehr platte Land hinter den Deichen Platt ist die Sprache, auf die immer mehr Menschen scheißen Platt ist nicht nur er, wenn er sich schön einen anraucht Platt bin auch ich nach einigen Küstennebeln Platt - wir reden über Platt Wir reden reden ein bisschen Platt - Platt Platt - Platt!

Platt - wir reden über Platt Wir reden reden ein bisschen Platt - Platt Platt - Platt! Platt, das ist die Sprache, die wir ab und zu schnacken Platt ist der Fladen der Kuh, wenn sie kackt Platt sind unsere Lieder, Platt ist unsere neue Platte Platt, das sind die Sprüche, die wir immer am Start haben Platt ist das Land, aber hoch sind die Berge Platt sind die Blumen in unserem schönen Garten Platt sind die Mädels, wenn wir mal wieder sagen: Penis! Platt Wie alt ist der sächsische Dialekt?

wir reden über Platt Wir reden reden ein bisschen Platt - Platt Platt - Platt! Torbens Oma wagte sich sogar auf ein Konzert. Lange hat sie es aber nicht ausgehalten. Zu laut war es, zu aufgeregt. An die 20 Lieder haben sie inzwischen in ihrem Repertoire und zwar noch kein eigenes Album bespielt, dafür aber dieses Jahr rund Wie alt ist der sächsische Dialekt? Mal ihr Publikum bespaßt. Bei den Konzerten kommen meist nur einige hundert Besucher.

Im Fernsehen übertragen wurde der Auftritt auch. Eine Antwort kennt er allemal: noch mehr plattdüütsch-angetrashtes voll-auf-die-zwölf Elektro-HipHop-Geschranze. Als Sebastian Dollhofer, 23, vor drei Jahren nach München kam, um dort als Zivi zu arbeiten, versetzte ihm die bayerische Kultur einen kräftigen Schlag. Er vermisste seine Jungs, seine Familie, den weichen Singsang der Badener.

Bei einem Heimaturlaub traf er seine Freunde Leopold Helmholz, Christian Vierling, Jens-Ole Bartz, Christian Luz, und Michael Vierling. Sie alle sind Anfang bis Mitte 20 und besuchten in Sasbach am Fuße des Nordschwarzwalds das gleiche Gymnasium, eine Wie alt ist der sächsische Dialekt? mit Musikschwerpunkt. Zuvor hatten sie schon in verschiedenen Bands und im Schulorchester zusammen musiziert. Sie spielten den Baggerseeragae ein, stellten ihn ins Netz - und viele wollten es hören.

Aber bei unserem ersten Auftritt kannten viele schon unsere Lieder auswendig. Wer mitsingen möchte, sollte also aus der Gegend kommen, alle anderen nicken stumm mit dem Kopf. Ihr Erfolg beschränkt sich bislang ohnehin auf Baden-Württemberg. Im nächsten Sommer wollen sie ihr zweites Album aufnehmen.

Auch wenn sie momentan nicht viel Zeit für Proben und Konzerte haben, da die sechs inzwischen in Karlsruhe, Heidelberg, Köln, Gießen und Aachen studieren. Dort, fernab der Heimat, käme es schon manchmal vor, dass sie ob ihres Dialekts belächelt werden. Aber das 'isch' bleibt immer drin.

Rita Pfeffinger Hse24 Mode : Alter, Privat, Ehemann, Wikipedia, Biographie

Die seien alle so ernst. Deswegen gab er sich einen Namen, den ohnehin schon die meisten belächeln, und sächselte los. Einer stellte es ins Netz, sieben Tage später hatte es 20. Seht wie isch mit meim Eimrr schöpfe Isch eimer nisch, isch rauch Spliff und Köpfe Heckert Empire führt kein Krieg der Knöpfe Wir recherschieren Frauen, Ärsche, Möpse Sch- Sch- Sch- Sch, Schüttn Eimer Wasser drüborr Sch- Sch- Sch- Sch, Schüttn Eimer Wasser drüborr Sch- Sch- Sch- Sch, Schüttn Eimer Wasser drüborr Sch- Sch- Sch- Sch, Eimer Wasser drüborr Vergesst Money Pull Up, vergesst Gully Wie alt ist der sächsische Dialekt?

Das war alles gestern und ist schon längst vorrüber Cooler als Detlef, gewiefter als Dieter Echte Superstars schüttn Eimer wasser drüborr Tun es immer wieder, immer intensiver Sing drecksche Lieder, machen dursch bis Montag früh wird Heckert Empire bleiben Klassensieger Du denkst Dancehall is tot?

Schüttn Eimer Wasser drüborr Wasser drüborr, Eimer Wasser drüborr Alle machen mit, wir schüttn Eimer Wasser drüborr Atehen nisch dumm rum, wir dulden keine Spießer Dulden keinen Stillstand, schüttn Eimer Wasser drüborr Is deine Ma auf Crack und sieht schon aus wie Freddy Krügorr Zerlatsch ihre Pfeife, schüttn Eimer Wasser drüborr Macht die Freundin Schluss, weil Justin Bieber is ihr lieber Such dir ne neue, schüttn Eimer Wasser drüborr Wir alle machen Fehler, danach is jeder klüger Is der Schwamm zu klein, schüttn Eimer Wasser drüborr Der Wie alt ist der sächsische Dialekt?

steht gegenüber, mit dem grösseren Kaliber Kapp das Hochspannungskabel, schüttn Eimer Wasser drüborr. Er darf das, schließlich ist er selbst einer. Mittlerweile tritt er im Jahr etwa 40 Mal auf - im Westen häufiger als im Osten.

Diese Lieder sollen einfach Spaß machen und auf die Tanzfläche locken.

Wie alt ist der sächsische Dialekt?

Wer allerdings auf seinem ersten Album, das im November erscheint, das Sächsische hören will, sollte sich konzentrieren. Deswegen wurde er ernster und verzichtete bei der Aufnahme weitgehend auf den typischen Sachsen-Sound. Wobei seine Aussprache natürlich ein bisschen eingefärbt bleibt. Schließlich verdankt er seinen Durchbruch dem Dialekt.

Wie alt ist der sächsische Dialekt?

Ronny Trettman stört das nicht. Der Straßenmusikant gehört eigentlich nicht zu ihm, doch die beiden haben sich bei einer Fotosession in der Berliner U-Bahn angefreundet, deswegen durfte er mit aufs Bild.

Join us

Find us at the office

Drum- Kolsky street no. 57, 62517 Manama, Bahrain

Give us a ring

Henrick Wertman
+47 414 731 31
Mon - Fri, 11:00-17:00

Tell us about you