Question: Warum riecht mein Kind nach Schweiß?

Der Schweißgeruch von Kindern ist in der Regel nicht so intensiv. Dies liegt nicht an der Menge des produzierten Schweißes, sondern in den geruchsbildenden Stoffen im Schweiß. Sie werden zumeist erst mit zunehmendem Alter gebildet. In der Pubertät kann der Schweiß von Jungen und Mädchen besonders stark riechen.

Welches Deo ist für Kinder geeignet?

Wir empfehlen das Sweat-off zero Deodorant 0% Aluminium. Es kommt ohne Aluminium aus und ist hautschonend. Zudem können die Kinder das Deo mit dem praktische Roll-on leicht auftragen.

Kann ein Baby nach Schweiss riechen?

Auch wenn viele Hebammen raten, dass Säuglinge noch keine Badezusätze oder Öle brauchen, wenn das Kind wirklich sehr müffelt, ist das schon erlaubt. Denn natürlich schwitzen auch Babys, manche können dann feucht säuerlich riechen, vor allem da sie die Temperatur über die Kopfhaut ausgleichen.

Wann fangen Mädchen an nach Schweiß zu riechen?

Oft früher als erwartet: zwischen 8 und 13 Jahren bei den Mädchen und zwischen 9 und 14 Jahren bei den Buben. Manche Kinder erleben aber auch schon vor dieser Altersgrenze gewisse Anzeichen körperlicher Veränderung: Akne, Haarwuchs... oder oft als allererstes eine Veränderung des Körpergeruchs.

Ist es normal dass meine Tochter 6 Jahre schon nach Schweiss riecht?

Vor allem, wenn dies schon im Grundschulalter passiert. Es gibt verschiedene Gründe: So ist es beispielsweise möglich, dass ein Kind über ungewöhnlich viele Schweißdrüsen oder frühzeitig aktive Duftdrüsen verfügt. Solche Gegebenheiten sind typbedingt und nicht unbedingt Grund zur Sorge.

Was ist wenn mein Baby schwitzt?

Das Baby schwitzt – was tun? Wenn Ihr Kind beispielsweise beim Stillen aufgrund der Anstrengung zu schwitzen beginnt, streichen Sie mit einem feuchten Tuch oder Waschlappen sanft über die Stirn des Sprösslings, um ihn etwas abzukühlen. Sie können dem Kind zudem einen feuchten Waschlappen zum Spielen in die Hand geben.

Ein kranker Körper produziert bestimmte Stoffe, die ungewohnt riechen. Die werden dann über die Haut SchweißStoffwechselendprodukte Urin, Kot und über den Atem Mundgeruch ausgeschieden.

Warum riecht mein Kind nach Schweiß?

Das sind - wie schon herausfand - häufig Frühwarnzeichen für Krankheiten. Gerüche treten schon auf, bevor andere Symptome - wie etwa Schmerzen oder Flecken - sichtbar werden.

Warum riecht mein Kind nach Schweiß?

Das bedeutet es, wenn der Urin plötzlich strenger riecht. Insulinspritze; Notarzt rufen, um diabetisches Koma zu vermeiden! Das bedeutet es, wenn der Atem herb riecht. Fieber Abhilfe: viel trinken, Körper warm halten, Bettruhe; wenn es nach 5 bis 7 Tagen nicht besser wird: Arzt aufsuchen!

Das bedeutet es, wenn deine Haut nach Ammoniak riecht. Das Gas gelangt ins Blut und der Geruch wird über die Haut ausgedünstet Weitere Symptome: Appetitlosigkeit, Völlegefühl, Müdigkeit, Leistungsabfall Abhilfe: vom Arzt durchchecken lassen; auf Alkohol, fettiges Essen und Medikamente möglichst verzichten Das bedeutet es, wenn dein Atem nach vergorenen Früchten riecht.

Darmgesundheit: Was der Geruch des Stuhlgangs verrät

Das bedeutet es, wenn dein Atem süßlich duftet. Das bedeutet es, wenn dein Schweiß Warum riecht mein Kind nach Schweiß?

Warum riecht mein Kind nach Schweiß?

Urin riecht. Schweiß riecht nach Urin, da Harnstoff und Kreatinin nicht mehr ausschließlich von den Nieren ausgeschieden werden können Weitere Symptome: Bluthochdruck, geschwollene Augenlider, Übelkeit, Hautjucken, erst vermehrte, dann verringerte Harnausscheidung Abhilfe: bei ersten Beschwerden sofort zum Arzt gehen!

Das bedeutet es, wenn deine verschwitzte Haut nach Essig riecht.

Join us

Find us at the office

Drum- Kolsky street no. 57, 62517 Manama, Bahrain

Give us a ring

Henrick Wertman
+47 414 731 31
Mon - Fri, 11:00-17:00

Tell us about you